Allgemein

Können Verstöße gegen die DSGVO abgemahnt werden?

Nach dem Ausbleiben der befürchteten Abmahnwelle mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung, ist jetzt eine unerwartete Wendung eingetreten: Entgegen der Meinung vieler Fachleute hat ein Beschluss des Landgerichts Würzburg nun bestätigt, dass eine unzureichende Datenschutzerklärung gegen das Wettbewerbsrecht verstößt und abgemahnt werden kann.

Welche Folgen dieses Urteil hat und ob die DSGVO zur Einkommensquelle für Abmahnanwälte wird, bleibt abzuwarten.

Hier finden Sie den kompletten Artikel zum Nachlesen.